05. Juni: Demo der Vereinten Therapeuten in Berlin

Eindrücke sehen/lesen Sie hier:

Tarifgehälter in Freien Praxen bleiben in weiter Ferne – der Gehaltsunterschied zwischen TVöD-gebundenen Einrichtungen und Freien Praxen beträgt weiterhin zwischen 900 und 1000 € monatlich; und Solopraxen leisten immer noch Mehrarbeit, um einen entsprechenden Gewinn zu erzielen. Kurz: Die logopädische Versorgung bleibt durch mangelnde monetäre Anerkennung gefährdet!

Hier noch einmal der Link zum ganzen Artikel>>

Kommentarfunktion ist ausgeschaltet.