Andreas Holzäpfel

 

Ich bin Andreas Holzäpfel

… und ich habe seit vier Jahren eine Praxis für Logopädie in Hennef. Insgesamt beschäftige ich sechs Kolleginnen, von denen zwei in Teilzeit arbeiten. Das stetige Fort- und Weiterbilden sowie der Ausbau unserer fachlichen Qualifikationen sind mir immens wichtig, um eine optimale Patientenversorgung gewährleisten zu können. Unsere Arbeit erfordert häufig aktuelles, hochwertiges Therapiematerial oder auch die Zeit, das vorhandene Material individuell an die jeweiligen Patientenbedürfnisse anzupassen.

Wenn ich mir anschaue, was für einen bürokratischen Mehraufwand wir mit jeder Heilmittelverordnung haben, wieviel Zeit wir über die Therapien hinaus auch für Vor- und Nachbereitung aufwenden, um eine qualitativ hochwertige Behandlung unserer Patienten gewährleisten zu können, halte ich eine Erhöhung der Vergütungssätze auf mindestens 2,22 € pro Minute für wirtschaftlich zwingend notwendig. Eine Bezahlung der Erstellung von ausführlichen Therapieberichten ist ebenso erforderlich. Nur so kann ich meine Angestellten für ihre qualitativ hochwertige, anspruchsvolle, komplexe sowie verantwortungsvolle Arbeit angemessen und leistungsgerecht bezahlen. Nur so kann ich alle laufenden Kosten finanzieren und den Lebensunterhalt für meine Familie verdienen und für meine spätere Rente sorgen. Unsere hochqualifizierte Arbeit muss endlich leistungsgerecht bezahlt werden.

Als Mitglied von LOGO Deutschland werde ich nach dem 14.12. über die Vergütung abstimmen können. Sollte dieser bei weniger als 85 € liegen, sage ich NEIN!

Kommentarfunktion ist ausgeschaltet.