Unsere Infobroschüre für Gespräche mit Politikern

LOGO Deutschland als Interessenvertretung der Selbständigen unserer Berufsgruppen ist vor allem gegründet worden, um die Durchsetzung einer besseren Vergütung endlich mit Nachdruck anzugehen. Dafür brauchen wir politischen Willen und Unterstützung.

Gesundheitspolitik wird in Berlin gemacht. Deshalb müssen Bundestagsabgeordnete aller Parteien uns als Berufsgruppe kennen und um unsere Probleme wissen. Das erreichen wir nicht, indem wir ihnen Briefe schreiben und Materialien senden!

Gefragt sind persönliche Begegnungen mit persönlichen Erfahrungsberichten.
Am Jahresende sollen rund 660 Bundestagsabgeordnete wissen, welches Behandlungsspektrum wir haben! Und dass wir für einen Gesamtaufwand von knapp 80 Minuten für 45 Minuten Therapie mehr Geld benötigen als Sätze zwischen 26 und 39 €.

Dafür brauchen wir SIE!
Denn Sie sind die Wählerin/der Wähler, die/ der entscheidet, welche/r Politiker/in Ihren Wahlkreis in der nächsten Legislaturperiode im Bundestag vertritt.

Berufspolitische Erfahrung? Überflüssig! Die Praxis erleben Sie schließlich Tag für Tag!
Wie Sie einen solchen Kontakt herstellen, lesen Sie hier.

Ganz ohne Material geht es natürlich nicht: am Ende des Gespräches können Sie eine von uns eigens dafür erstellte Broschüre überreichen.

Diese Broschüre erhalten Sie kostenlos!

Bitte senden Sie dafür einen mit 1,45 € frankierten und an Sie selbst adressierten Rückumschlag in Größe DIN-A5 und einer kurzen Info, wie viele Broschüren Sie benötigen, an die folgende Adresse:

Sabine Klante-Allweier
Schillerstraße 10
72458 Albstadt

Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit – und vor allem auf Ihre Rückmeldungen!

Ihr Team vom Ausschuss Politik und Lobbyarbeit:

Diethild Remmert
Barbara Flohr
Carmen Goebel-Bettermann
Stephanie Behrens
Sabine Klante-Allweier
Iris Baldini-Wynen