Einladung zur VIFF-Jahrestagung

Die ICF-CY etabliert sich als Dokumentationsinstrument zunehmend auch in der Frühförderung. Zahlreiche internationale Anwendertagungen und Forschungsprojekte tragen mit dazu bei, dass die Umsetzung in die Praxis immer weiter entwickelt wird. Die Arbeitsstelle Frühförderung Hessen wird bereits im September hierzu eine spezifische Fortbildung anbieten.

In gemeinsamer Abstimmung ist es der VIFFHessen gelungen, auch für ihre Jahrestagung Prof. Andreas Seidel und Prof. Liane Simon zu gewinnen. Beide gehören zu den deutschlandweit führenden Anwendern und Forschern der ICF-CY. In der von Liane Simon geleiteten Frühförderstelle in Norderstedt findet sie bereits seit vielen Jahren Anwendung. An der anschließenden Podiumsdiskussion wird auch Sabine Scholz teilnehmen, die in der Frühförderung Oschatz ebenfalls seit Jahren die ICF-CY anwendet und einen Arbeitskreis initiiert hat, in dem sich inzwischen alle nordsächsischen Frühförderstellen mit ihren Erfahrungen zur ICF regelmäßig austauschen.

Teilnahmegebühr: 55 Euro inkl. Verpflegung, 45 Euro für VIFF-Mitglieder und Studierende (mit Ausweis). Zahlung vor Ort gegen Quittung.

 

Programm der VIFF-Tagung

 
Anmeldung bis 15.11.2016 per Mail an: tagung-hessen@fruehfoerderung-viff.de

Fortbildungspunkte wurden bei der Landesärztekammer beantragt.

Kommentarfunktion ist ausgeschaltet.