Parlamentarisches Frühstück in Berlin zur Zukunft der Heilmittelerbringer

Ein informativer Austausch zwischen Politik und Vertretern der Therapieberufe fand heute morgen (Do, 29.11.2018) in Berlin statt. Dietrich Monstadt (MdB CDU), Vorsitzender im Parlamentkreis Mittelstand- AG Gesundheitswirtschaft, lud zum parlamentarischen Frühstück ein. Das Thema des Treffens: Zukunft der Heilmittelerbinger – Dilemma zwischen ambulanter und stationärer Versorgung.

Die aktuelle Situation der Therapeuten schilderten Diethild Remmert von LOGO Deutschland und Marcus Troidl vom VDB-Physiotherapieverband.
Die LOGO-Deutschland-Vorsitzende benannte insbesondere die Leistungen, die gesundheitswirtschaftlich relevant sind, und führte konkret die Probleme auf, mit denen eine Berufsgruppe zu kämpfen hat, die zu 93 % aus Frauen besteht.

 

Von links nach rechts: Dr. Roy Kühne, MdB CDU; Diethild Remmert, LOGO Deutschland; Dietrich Monstadt, MdB CDU; Marcus Troidl, vdb Physiotherapieverband und Dr. Georg Kippels, MdB CDU

 

Kommentarfunktion ist ausgeschaltet.