Paulus Nöfer trifft MdB Mohrs (SPD) in Wolfsburg

Am 09.08.2018 traf sich LOGO Deutschland – Mitglied Paulus Nöfer mit dem MdB Falko Mohrs (SPD) in Wolfsburg. In einem offenen Gespräch zeigte sich der Abgeordnete sehr interessiert an der Situation der Logopädie im Allgemeinen. Paulus Nöfer legte dar, wie ernst die Situation der niedergelassenen LogopädInnen allgemein und insbesondere in den ländlicheren Regionen bereits heute ist, auch die Umgebung von Wolfsburg ist schon jetzt logopädische Diaspora. Über die unterschiedlichen Statistiken aus dem Gutachten „LOTSE“  konnte sich Mohrs einen Eindruck auch von der wirtschaftlichen Situation machen. Hier wies Nöfer besonders auf die immer noch große West-Ost Schieflage bei den Vergütungen, die mangelhaften Möglichkeiten der Altersvorsorge und  unmögliche Leistungsvergütung hin.

Ebenso kamen die Forderungen der Logopädie zur Sprache, vom Sitz im G-BA bis zur Akademisierung. Herr Mohrs ist zwar kein gesundheitspolitischer Fachmann, versprach aber, diese Aspekte innerhalb der Gremien der Partei einzubringen.

Kommentarfunktion ist ausgeschaltet.