Primärkassenpreise im Rheinland

Über ein Rechenzentrum wurden zum Jahreswechsel abgesenkte Preise für die Primärkassen im Rheinland versendet. Diese Preise gelten nicht, die Vergütungsvereinbarung vom 01.07.2014 hat weiterhin Bestand.

Nach erneuter Intervention am 13.01.2015 durch Rebecca Göbel, Vorstand für Verhandlung und Strategie, mit der AOK Rheinland/Hamburg wurde seitens der AOK der Wortlaut der Vergütungsvereinbarung nochmals geprüft. Die AOK Rheinland/Hamburg bestätigte schriftlich gegenüber LOGO Deutschland, dass die Vergütungssätze ab 01.07.2014 auch über den 31.12.2014 hinaus vergütet werden.

Kommentarfunktion ist ausgeschaltet.