Therapeuten am Limit

Heiko Schneider, Physiotherapeut aus Frankfurt am Main, hat einen Brandbrief geschrieben – einen Brief, der die Situation vieler Heilmittelerbringer zusammenfasst und auf den Punkt bringt: Wir Therapeuten sind tatsächlich am Limit!

Schließlich hat sich daraus eine Aktion entwickelt, die momentan große mediale Aufmerksamkeit erfährt: Heiko Schneider sammelt Protestbriefe von Therapeuten und will diese mit dem Fahrrad von Frankfurt nach Berlin bringen und dort dem Bundesministerium für Gesundheit übergeben.

Heiko Schneider wird auch Gast einer Talkrunde auf dem Hauptstadtkongress am 6.Juni sein.

Wenn Sie Therapeuten am Limit und Heiko Schneider unterstützen wollen, dann können Sie dies auf unterschiedliche Weise tun:

  • schreiben auch Sie einen Protestbrief zu Ihrer persönlichen Therapeuten-Situation und mit Ihren Forderungen an die politischen Entscheidungsträger
  • unterstützen Sie Heiko Schneider mit einer kleinen (oder größeren) Finanzspritze, denn die Tour kostet nicht nur Geld, sondern beschert gleichzeitig Einkommmenseinbußen
  • radeln Sie mit, wenn es Ihnen möglich ist – Tourdaten finden Sie hier
  • bieten Sie Unterkunft und/oder Verpflegung an, wenn die Tour bei Ihnen vorbeikommt
  • laden Sie Presse oder Politiker vor Ort ein und machen Sie auf unsere Situation aufmerksam.

Wir freuen uns sehr, dass das persönliche Engagement eines Einzelnen so große Wellen schlägt und geben gerne Rückenwind!

 

 

Kommentarfunktion ist ausgeschaltet.