Unterstützen Sie unsere Arbeitszeitumfrage!

Liebe Kollegin,
lieber Kollege,

eine bessere Bezahlung unserer Arbeit erfordert verlässliche Zahlen, Daten, Fakten!

LOGO Deutschland will einige davon mittels einer Umfrage erheben.

In Deutschland sichern rund 9500 Praxen die ambulante Versorgung mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schlucktherapie. Sie sind eine der InhaberInnen. Die wirtschaftliche Situation ist nicht rosig:

  • Unternehmerlöhne, umgerechnet auf die geleistete Arbeitszeit, liegen zum Teil deutlich unter den Tarifen, die im öffentlichen Dienst gezahlt werden
  • Mehreinnahmen sind nur durch Mehrarbeit zu erzielen
  • Altersarmut ist für viele PraxisinhaberInnen vorprogrammiert

Wir meinen: Auch Selbständige müssen in Zukunft auch schon bei einer Wochenarbeitszeit von 40 Stunden einen entsprechenden Unternehmerlohn erzielen können – und die Möglichkeit haben, ihre Angestellten nach Tarif zu bezahlen.

Auch wenn sich die ersten Ergebnisse der Kassenverhandlungen 2017 vorsichtig optimistisch präsentieren, ändern die dort verhandelten Sätze nichts an den oben getroffenen Aussagen. Die allgemeinen Lebenshaltungskosten in den vergangenen Jahren sind deutlich stärker gestiegen als unsere eigene Entlohnung!

Deshalb müssen wir die Politik davon überzeugen, dass auch über 2019 hinaus deutliche Vergütungserhöhungen erforderlich sind – denn laut Gesetz (Heil- und Hilfsmittelversorgungsstärkungsgesetz, HHVG) sind wir bereits dann wieder an die sogenannte Grundlohnsummensteigerung gebunden.

Das bedeutet, wir werden ab 2019 wieder nur über 1 – 2% Steigerung verhandeln können – Zahlen, die uns die Tränen in die Augen treiben!

Die Lösung: Wir liefern echte Zahlen, Daten, Fakten! Dafür brauchen wir – SIE!

Konkret müssen wir von PraxisinhaberInnen wissen:

  • wo (Bundesland/in der Stadt/auf dem Land) Sie arbeiten
  • in welcher Form (Einzelpraxis/Praxisgemeinschaft, mit wenigen oder vielen MitarbeiterInnen) Sie dies tun
  • welche Umsätze/Ausgaben Sie haben
  • ob Sie für Ihr Rentenalter ausreichend vorsorgen – und vor allem:
  • wie viele Stunden Sie für Ihren Gewinn arbeiten

Bitte nehmen Sie sich unbedingt 30 – 60 Minuten Zeit für diese wichtige Umfrage.

Sie ist selbstverständlich vollständig anonym.

Zur Beantwortung der Fragen benötigen Sie:

  • Ihre Gewinn- und Verlustrechungen 2015 und 2016, sofern diese schon vorliegt
  • Eine Übersicht über die von Ihnen selbst geleisteten Therapieeinheiten
  • Arbeitsverträge von MitarbeiterInnen, wenn Sie deren Stundenzahl nicht auswendig kennen
  • einen Taschenrechner (für die Umrechnung von Mitarbeiterverträgen auf Vollzeitstellen, nach Anleitung)

Eine Beantwortung ist bis zum 31.7.2017 möglich.

Mit separater Mail haben LOGO-Deutschland-Mitglieder einen Link zur Umfrage erhalten.

Sie können die Umfrage unterbrechen und eingegebene Daten speichern. Wenn Sie den Link dann wieder aufrufen, können Sie an dem Punkt weitermachen, wo Sie aufgehört haben. Bereits eingegebene Daten können Sie noch bis zum 31.7.2017 korrigieren.

Je mehr PraxisinhaberInnen an der Umfrage teilnehmen, desto besser können Fakten mit Zahlen und Daten belegt werden. Die Teilnahme ist auch auf Facebook in der Gruppe „Forum Logocum -Praxisinhaber“ möglich. Nichtmitglieder von LOGO Deutschland ohne eigenen Facebook-Account können einen Link unter vorstand@logo-deutschland.de anfordern.

Unterstützen Sie die Umfrage und machen Sie mit – es geht um IHRE Zukunft!

 

Herzliche Grüße

Diethild Remmert

Vorstand Politik & Lobby

Kommentarfunktion ist ausgeschaltet.