Vergleich im Schiedsverfahren angenommen- Unterschriftenverfahren wird eingeleitet

Nachdem im Schiedsverfahren unter Moderation von Professor Ricken ein Vergleich erzielt werden konnte, steht es nun fest:

Die Mitglieder von LOGO Deutschland im Kassenbezirk Nordrhein haben diesen Vergleich mit deutlicher Mehrheit angenommen. Auch die Vorstände der beteiligten Krankenkassen haben zugestimmt. Derzeit wird das Unterschriftenverfahren eingeleitet. Sobald uns die offizielle Preisliste vorliegt, finden sie diese in der Infothek. Die Mitglieder in Nordrhein werden per Newsletter nocheinmal informiert.

Auch auf die Verhandlungen in Hamburg hat das Ergebnis des Schiedsverfahrens eine positive Wirkung- hier haben die Primärkassen nun doch noch ein Angebot unterbreitet, das wir unseren Mitgliedern zur Abstimmung vorlegen konnten.

Über die Details und den Verlauf der verschiedenen Verhandlungen berichten wir gerne auch der Mitgliederversammlung.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen in Frankfurt.

 

Sautter-Müller und Cordula Frenken- Mathia

Kommentarfunktion ist ausgeschaltet.