Verzugsschaden nach § 288 (2/5) BGB

Häufig verweigern Krankenkassen die Zahlung von Verzugsschaden mit dem Hinweis, der § 288 BGB würde für die

Beziehung zwischen Leistungserbringer und GKV nicht gelten.

Wir haben Ihnen in der Infothek ein Musterschreiben bereitgestellt, dass Sie in einem solchen Fall verwenden können.

Gleichzeitig bitten wir um Rückmeldung, ob auch aufgrund anderer Begründungen seitens der Krankenkassen der berechnete Verzugsschaden nicht bezahlt wurde. Auch benötigen wir Hinweise darauf, ob und in welchen Fällen Sie diesen bezahlt bekommen haben. Bitte senden Sie diese an info@logo-deutschland.de

Das Musterschreiben finden Sie in der Infothek unter Verzugsschaden nach §288 (2/5) BGB!

Für den Vorstand

Christiane Sautter-Müller

Kommentarfunktion ist ausgeschaltet.